Mich hat der freundliche Hinweis einer ehemaligen Vereinskameradin erreicht, dass es wohl nicht statthaft sei die letzten nicht mal 36 Stunden einer Homepagelaufzeit (deren Nutzungsvertrag auf den eigenen Namen läuft) zu nutzen um die Allgemeinheit über die persönlichen Gründe aufzuklären, die dazu geführt haben, dass man sich nach fast zwei Jahren unermüdlicher ehrenamtlicher Werbung für das gemeinsame Hobby zurückzieht und den Nachfolgern viel Erfolg wünscht und deren neue, bereits seit mehreren Wochen bestehende Homepage bewirbt. Wunschgemäß habe ich die Seite nun vom Netz genommen und den Link zur neuen Seite entfernt. Die mir gegenüber geäußerten Drohungen lasse ich unkommentiert. Das würde nur dem Hobby schaden. Viele Grüße Günther Lange